Karriere im Haus am Berg – nutzen Sie Ihre Chancen!

Karriere in der Altenpflege

 

Vom Praktikanten zur Einrichtungsleitung?
Kommt nicht jeden Tag vor, ist aber grundsätzlich möglich.

Von der Präsenzbetreuerin zur stellvertretenden Hauswirtschaftsleitung?
Dies stellt eine aktuelle Situation dar.

Von der Pflegeassistentin zur examinierten Fachkraft?
Ca. 14 Mal in knapp zehn Jahren.

Von der examinierten Fachkraft zur Wohnbereichsleitung?
Schon sechs Mal seit Bestehen der Einrichtung.

Natürlich kann nicht jede neue Kollegin eine Leitungsposition erhalten, aber grundsätzlich birgt jede Stelle Entwicklungspotential. Und vielleicht muss es ja nicht direkt eine Ausbildung zur Pflegedienstleitung sein. Wir brauchen Ernährungsbeauftragte, Wundexperten, Sicherheitskoordinatoren, Alltagsbegleiter, Wundmanager…

Für jede gute Frau oder jeden guten Mann werden wir etwas finden, um sie oder ihn zu fördern!

 

 

 

Die Kommentare wurden geschlossen